Infos & Termine

Abgelaufene Termine

02.12.2016 - 17:00 Uhr

Feldenkrais

Ein beweglicher Brustkorb

Weiche, sanfte Bewegungen führen in ein bewusstes Wahrnehmen der Funktionen und Möglichkeiten im Bereich der Rippen und auch der gesamten Wirbelsäule.

In diesem Seminar geht es um die Achtsamkeit der Bewegungen, das Wahrnehmen der Rotation im Wirbelbereich und Atemtechniken, um die Rippen zu dehnen.

Bitte bequeme Kleidung tragen und eine Unterlage mitbringen.

Referentin: Beate Brück, Ergotherapeutin, Feldenkrais- und Yogalehrerin
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme frei
Kosten für Nichtmitglieder: auf Anfrage
Wann: 02. Dezember 2016, von 17 bis 20 Uhr
Wo: Ergotherapeutische Praxis Beate Brück, Gartenstr. 17, 58452 Witten

05.11.2016 - 11:00 Uhr

Atem und Achtsamkeit

Im Alltag sind wir meistens sehr aktiv – wir planen, organisieren und sind ständig beschäftigt. Und das nicht nur während der Arbeitszeit. Da gibt es noch Familie, Freunde, Haushalt, fit bleiben etc.

Mitten in dieser Geschäftigkeit wissen wir manchmal nicht mehr wo uns der Kopf steht, kommen selten zur Ruhe und fühlen uns wie in einem „Hamsterrad“. Deshalb ist es wichtig, sich hin und wieder eine kleine „Auszeit“ zu gönnen, inne zu halten und sich neu „auszurichten“.

Achtsamkeitsübungen in Verbindung mit dem bewussten Atem bieten hierbei ein umfangreiches und wirkungsvolles Mittel. Wir kommen wieder in Kontakt mit uns, mobilisieren unsere inneren Ressourcen und reagieren somit gelassener und klarer auf die täglichen Anforderungen des Lebens.

Der Workshop bietet Euch/Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Übungen aus der „Praxis der Achtsamkeit“ kennenzulernen und auszuprobieren. Hierzu zählen der „Body-Scan“, die achtsame Kommunikation, verschiedene Meditationen, Atem-und Körperübungen.

Ich lade Euch/Sie hiermit herzlich ein, einige Stunden in freundlicher und achtsamer Atmosphäre zu entspannen und „aufzutanken“.

Bitte bequeme Kleidung, warme Socken, Decke und einen „Mittagssnack“ mitbringen. Für heiße Getränke und Wasser ist gesorgt.

Referentin: Susanne Schäfer - Stressprävention-Entspannung-Atemtherapie
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme frei
Für Nichtmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr € 50.-
Wann: 05. November 2016, von 11 bis 17 Uhr
Wo: Palmbuschweg 156a , 45326 Essen ( links neben der Kita „Vogelnest“)

21.10.2016 - 17:30 Uhr

Tui Na – Therapie: Handmassage

Bei der TuiNa handelt es sich um eine chinesische manuelle Therapie, die sowohl über den gesamten Körper als auch in der Handmassage angewendet werden kann.

Die TuiNa –Therapie ist die Mutter von Shiatzu. Tui bedeutet schieben und Na greifen. Die Chinesische Medizin spricht häufig von einem Energie Stau, dem sog. Qi Stau. Dabei handelt es sich recht oft um eine unbestimmte Schmerzlokalisation, die der Patient empfindet. Es geht also darum, dass Qi wieder zu mobilisieren , um Harmonisierung und Mobilisation der Gelenke sowie Beseitigung von Schwellungen und Blutstauungen.

Als weiteren therapeutischen Effekt erfahren wir das Lösen von Verklebungen an Muskeln und Sehnenscheiden sowie das Durchgängig machen von Leitbahnen, damit unser Qi wieder fließen kann.

Ich möchte Euch/Ihnen in dem Workshop einige Grundtechniken der TuiNA vorstellen, die wir praktisch in der Handmassage anwenden und üben. Eine regelmäßige Massage ist eine gute Vorbeugung gegen Beschwerden aller Art. Sie harmonisiert den Energiefluss im Körper und bringt eine große Entspannung.

Referentin: Sabine Schröder, Heilpraktikerin, Entspannungspädagogin
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme frei
Für Nicht-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 25,-
Wann: 21.10.2016, von 17.30 Uhr bis ca. 20. 30 Uhr
Wo: Naturheilpraxis Harpen, Im Prattort 7e, 44805 Bochum

17.09.2016 - 16:00 Uhr

Das "Traditionelle Bogenschießen" zum Ausprobieren!

Fernab von High-Tech und Leistungsdruck bietet das intuitive Bogenschießen einen (ent-)spannenden Ausgleich zum Alltag. Die Auge-Hand-Koordination ist ein Talent, dass jeder Mensch besitzt und täglich nutzt. Durch einen geschulten Bewegungsablauf lässt sich dieses Talent zu schnellen Erfolgserlebnissen in einem faszinierenden Sport nutzen.

Durch das intuitive Bogenschießen erfolgt ein harmonisches Zusammenspiel von Körper und Geist.

ReferentIn: "Pfeil und Bogen-Welt", Dortmund
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme frei
Für Nicht-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 25,-
Wann: 17. September, von 16 – 19 Uhr
Wo: Romberg-Park

04.03.2016 - 19:00 Uhr

Resilienz oder wie stärke ich mein seelisches Immunsystem?

Mit Resilienz wird die Stärke eines Menschen bezeichnet, Konflikte, Misserfolge, Niederlagen und Lebenskrisen zu meistern.

Resilienz ist eine Art Widerstandsfähigkeit, gewissermaßen das Immunsystem unserer Seele.

Die Säulen der Resilienz bauen auf Akzeptanz, Optimismus, Verantwortung, Selbstwirksamkeit, Netzwerkorientierung, Lösungs-und Zukunftsorientierung auf. Die Resilienzforschung hat ergeben, dass wir die Fähigkeit zur Resilienz ein Leben lang weiterentwickeln und stärken können.

Psychische Belastbarkeit ist somit nicht nur „in die Wiege gelegt“, sondern für jeden von uns veränderbar und trainierbar.

In dem Vortrag werden den TeilnehmerInnen verschiedene Faktoren vorgestellt, die zur Steigerung der Resilienz führen und für eine gute seelische und körperliche Widerstandskraft ausschlaggebend sind.

Referentin: Susanne Schäfer, Dipl. Sozialarbeiterin, Entspannungspädagogin, Atemtherapeutin

Kosten:
Für Mitglieder ist die Teilnahme frei
Nichtmitglieder zahlen eine Teilnahmegebühr von € 10.-

Wann: Freitag, den 04. März 2016, um 19 Uhr
Wo: Restaurant Parkbad Süd, Am Stadtgarten 20a, 44575 Castrop-Rauxel

27.11.2015 - 17:00 Uhr

Kundalini Yoga

Kundalini Yoga wurde Ende der sechziger Jahre zum ersten Mal von Yogi Bhajan im Westen gelehrt. Das Besondere am Kundalini Yoga ist, dass es immer in einer Kombination von Körperhaltungen und Bewegungsabläufen, inneren Konzentrationspunkten, Atemführung sowie dem Gebrauch von Mantras (Meditationsworten), Mudras (Handhaltungen) und Bhandas (innerer Energielenkung), gelehrt wird.

Eine typische Kundalini Yoga Stunde beginnt mit dem gemeinsamen Einstimmen, gefolgt von einer Übungsreihe. Danach folgt eine Entspannungsphase und zum Abschluss eine Meditation, oft in Verbindung mit einem speziellen Mantra. Diese einzigartige Yogaform bietet eine ungeheure Vielfalt an Möglichkeiten einen individuellen Schwerpunkt zu finden.  In dem Workshop werden Sie mit den verschiedenen Facetten des Kundalini Yogas in der Praxis vertraut.

Bei einem gemeinsamen, vegetarischen Abendessen ist Zeit und Raum für Fragen und Austausch.

Bitte mitbringen: Yogamatte o.ä, 1l Wasser, dicke Socken, Decke. Das vegetarische Essen zum Ende ist im Seminar inbegriffen.

Referentin: Nicole Richter, Dipl Soz.Pädagogin, Journalistin und Kundalini-Yogalehrerin
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme frei
Nichtmitglieder zahlen eine Teilnahmegebühr von € 25,-
Wann: Freitag, den 27. November 2015, von 17 bis 20 Uhr
Wo: Yogaraum Frohlinde, Am Steinhof 23, 44577 Castrop-Rauxel

06.11.2015 - 17:00 Uhr

Unser Atem – Ruhe-und Kraftspender zugleich

Schädliche Atemgewohnheiten wie hektisches und flaches Atmen signalisieren unserem Gehirn Stress, was zur Ausschüttung von Stresshormonen, zur Veränderung der Gedankenqualität und in der Folge zu gesundheitlichen Einschränkungen, wie Verspannungen und Atemnot führen kann.

Tiefe, bewusste Atmung lenkt unsere Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment, lässt unsere Gedanken klarer werden und uns gelassener auf die Herausforderungen des täglichen Lebens reagieren.

Unser Atem ist unser stetiger Wegbegleiter durchs Leben und gleichzeitig unser natürlichstes Heilmittel gegen Stress, ganz ohne Nebenwirkungen.

In dem Workshop können die TeilnehmerInnen ihrem persönlichen „Atemmuster“ auf die Spur kommen und lernen verschiedene Atemtechniken kennen.

Bitte bequeme Kleidung anziehen und warme Socken, eine Unterlage und eine Decke mitbringen.

Referentin: Susanne Schäfer, Dipl. Sozialarbeiterin, Entspannungspädagogin, Atemtherapeutin
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme frei
Nichtmitglieder zahlen eine Teilnahmegebühr von € 25,-
Wann: 06. November 2015, von 17 bis 20 Uhr
Wo: -praxis Institut für Coaching, Entspannungspädagogik und Mediation,
Dortmunder Str. 383 a, 44577 Castrop-Rauxel

23.10.2015 - 17:00 Uhr

Feldenkrais: Spannung und Entspannung - Stehen und Gehen

Vom Stand zum Gang ist ein Thema mit vielen Möglichkeiten. In diesem Seminar wird der Aspekt der inneren Aufrichtung angesprochen mit Lektionen aus der Feldenkraisarbeit. Es werden im Stand und auch im Liegen im Sinne der Feldenkraismethode Wahrnehmungs- und Aufmerksamkeitsübungen gemacht.
Ziel des Seminars kann sein, zu entdecken, dass Gleichgewicht ein sehr instabiler Prozesse in uns ist und wir uns über unsere aktive, immer neu definierte Aufrichtung in uns sicher fühlen können.

Bitte tragt bequeme Kleidung und bringt eine Decke und warme Socken zum Seminar mit!

Referentin: Beate Brück, Ergotherapeutin und Feldenkraislehrerin
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme frei
Nichtmitglieder zahlen eine Teilnahmegebühr von € 25,-
Wann: Freitag, den 23. Oktober 2015, von 17 bis 20 Uhr
Wo:  Ergotherapeutische Praxis Brück und Specht, Gartenstr. 17, 58452 Witten

19.09.2015 - 10:00 Uhr

Ich bin Ich - Meditatives Malen und Bewegung

Dieses Seminar gründet auf Elementen der Achtsamkeit,  Tanzsozialtherapie und des Meditativen Malens.

In diesem Seminar geht es darum, sich Zeit für sich selber zu nehmen.
Und zwar mit Hilfe von Bewegung zu Musik, Spüren des eigenen Körpers, Wahrnehmen, „was da ist“ frei von Bewertung und Erwartungen.
Die Erfahrungen aus der Körperwahrnehmung fließen in meditatives und intuitives  Malen ein - was prozessorientiert und nicht ergebnisorientiert angelegt ist.
Das „im Moment sein“ und „bei sich selbst ankommen“, steht im Mittelpunkt dieses Seminars.

Tänzerische oder malerische Vorerfahrungen sind nicht erforderlich.

Bitte bequeme und maltaugliche Kleidung, sowoe einen Frühstücks- und Mittagsimbiss mitbringen.
Kaffee, Tee und Wasser stehen zur Verfügung.

Referentin: Elisa M. Kister; Dipl-Sozialpädagogin, Tanzsozialtherapeutin, Coach, Entspannungspädagogin
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme frei
Nichtmitglieder zahlen eine Teilnahmegebühr von € 45,-
Wann: Samstag, den 19. September 2015, von 10 bis 16 Uhr
Wo: `Atelier Kister´, Regerstr. 15, 44575 Castrop-Rauxel

04.09.2015 - 19:00 Uhr

Resilienz oder wie stärke ich mein seelisches Immunsystem?

Mit Resilienz wird die Stärke eines Menschen bezeichnet, Konflikte, Misserfolge, Niederlagen und Lebenskrisen zu meistern.
Resilienz ist eine Art Widerstandsfähigkeit, gewissermaßen das Immunsystem unserer Seele.
Die Säulen der Resilienz bauen auf Akzeptanz, Optimismus, Verantwortung, Selbstwirksamkeit, Netzwerkorientierung, Lösungs-und Zukunftsorientierung auf.
Die Resilienzforschung hat ergeben, dass wir die Fähigkeit zur Resilienz ein Leben lang weiterentwickeln und stärken können.
Psychische Belastbarkeit ist somit nicht nur „in die Wiege gelegt“, sondern für jeden von uns veränderbar und trainierbar.
In dem Vortrag werden den TeilnehmerInnen verschiedene Faktoren vorgestellt, die zur Steigerung der Resilienz führen und für eine gute seelische und körperliche Widerstandskraft ausschlaggebend sind.

Referentin: Susanne Schäfer, Dipl. Sozialarbeiterin, Entspannungspädagogin, Atemtherapeutin
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme frei. Nichtmitglieder zahlen eine Teilnahmegebühr von € 10,-
Wann: Freitag, den 04. September 2015, um 19 Uhr
Wo: Restaurant Parkbad Süd, Am Stadtgarten 20a, 44575 Castrop-Rauxel

Seite: zurück | 1 2 3 4 5 6 7 ... 11 | vor