Infos & Termine

Abgelaufene Termine

01.12.2017 - 17:00 Uhr

Feldenkrais - Bewusstheit durch Bewegung

Feldenkrais- Bewusstheit durch Bewegung – eine Methode, mit der wir durch achtsam ausgeführte Bewegungen mehr Bewusstheit in unseren Bewegungsablauf integrieren.
Dadurch werden Gewohnheiten klarer erkennbar und wir können Schmerzen lindern und sogar vermeiden. Das Handeln wird bewusster – auch im Denken und Fühlen.

Bitte tragt bequeme Kleidung und bringt eine Decke und warme Socken zum Seminar mit!

ReferentIn: Beate Brück, Ergotherapeutin, Feldenkraislehrerin und Yogalehrerin
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme frei
Für Nicht-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr € 25.-
Wann: Freitag, 01. Dezember 2017, von 17 bis 20 Uhr
Wo: Ergotherapeutische Praxis `Brück und Specht´, Gartenstr. 17, 58452 Witten

05.11.2017 - 10:00 Uhr

Authentisch sein im Kontakt - Lebendig in der Kommunikation

Ein Seminar mit Methoden des Schauspiels, des Improvisationstheaters und psychologisch fundierter Körperarbeit

Mit Mitteln der spielerischen Improvisation, der Körperarbeit und verschiedenen Spielen und Übungen geht es in diesem Workshop um die Verbesserung der Eigen- und Fremdwahrnehmung, um Vertrauen zu den eigenen Impulsen und das Finden eines tieferen Zugangs zu Intuition und Authentizität. Es geht um das Erleben des Moments, sowie um den spielerischen Zugang zu mehr Lebendigkeit.
Zum großen Teil beschäftigen wir uns in diesem Seminar mit unseren, oft eingefahrenen, Rollen und Verhaltensmustern, die häufig unbewusst und automatisiert stattfinden. Dies führt in vielen Fällen zu einer verdeckten Kommunikation, d.h. „es schwingt etwas mit“ das vom Gegenüber bewusst oder unbewusst wahrgenommen wird. Diese verdeckte Kommunikation kann konfliktreicher sein kann, als eine bewusste und offene Kommunikation und beschneidet uns in unserer Lebendigkeit und Authentizität.
Wir arbeiten im Seminar viel mit dem Körper, mit Körpersprache, mit Emotionen, Status, verschiedenen Improvisationstechniken und Rollenspielen. Es geht darum Muster zu durchbrechen, alte eingefahrene Rollen bewusst zu machen und sich für neue Rollen zu öffnen, bis hin zu einem neuen Rollenrepertoire aus dem man schöpfen kann, mit mehr Lebendigkeit und Flexibilität im Kontakt mit anderen. Dabei ist es wichtig eine gute Selbstwahrnehmung zu entwickeln und sich bewusst zu sein über Emotionen, Muster und Glaubenssätze, die sich in der jeweiligen Situation zeigen. Wenn ich in der Lage bin flexibel auf den jeweiligen Gegenüber zu reagieren und mich bewusst für neue Verhaltensweisen und auch neue Rollen entscheide, verändert sich der Kontakt zum Gegenüber, auch, und besonders in Konfliktsituationen.
In letzter Konsequenz geht es um mehr Ausdruck, mehr Lebendigkeit, mehr Authentizität und Freude im Kontakt mit anderen.
Bitte Hallenschuhe, Stoppersocken o.ä. mitbringen, da der Raum schuhfrei ist.
Für das Mittagessen wird ein gemeinsames Buffet organisiert,


Referent: Volker Hirschfeld, Schauspieler, Trainer, Coach
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme frei
Nichtmitglieder zahlen eine Teilnahmegebühr von € 145.-
Wann: Samstag, 04. November 2017, von 10 bis 17 Uhr und
Sonntag 05. November 2017, von 10 bis 16 Uhr.
Wo: TaiChiSchule Dortmund, Lange Str. 79a, 44137 Dortmund

13.10.2017 - 17:00 Uhr

Kundalini Yoga

Kundalini Yoga wurde Ende der sechziger Jahre zum ersten Mal von Yogi Bhajan im Westen gelehrt. Das Besondere am Kundalini Yoga ist, dass es immer in einer Kombination von Körperhaltungen und Bewegungsabläufen, inneren Konzentrationspunkten, Atemführung sowie dem Gebrauch von Mantras (Meditationsworten), Mudras (Handhaltungen) und Bhandas (innerer Energielenkung), gelehrt wird. Eine typische Kundalini Yoga Stunde beginnt mit dem gemeinsamen Einstimmen, gefolgt von einer Übungsreihe. Danach folgt eine Entspannungsphase und zum Abschluss eine Meditation, oft in Verbindung mit einem speziellen Mantra. Diese einzigartige Yogaform bietet eine ungeheure Vielfalt an Möglichkeiten einen individuellen Schwerpunkt zu finden. In dem Workshop werden Sie mit den verschiedenen Facetten des Kundalini Yogas in der Praxis vertraut.
Bei einem gemeinsamen, vegetarischen Abendessen ist Zeit und Raum für Fragen und Austausch.
Bitte mitbringen: Yogamatte o.ä, 1l Wasser, dicke Socken, Decke. Das vegetarische Essen zum Ende ist im Seminar inbegriffen.

Referentin: Nicole Richter, Dipl Soz.Pädagogin, Journalistin und Kundalini-Yogalehrerin
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei
Für Nicht-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 25.-
Wann: Freitag, 13. Oktober 2017, von 17 bis 20 Uhr
Wo: Yogaraum Frohlinde, Am Steinhof 23, 44577 Castrop-Rauxel

07.10.2017 - 10:00 Uhr

Die Kunst des Glücklichseins

Was genau ist Glück eigentlich und was können wir dafür tun, um unser Glücksempfinden zu stärken? Erkenntnisse aus der Gehirnforschung bestätigen, dass Glücklichsein trainierbar ist...
Ihr erfahrt in diesem Workshop nicht nur, wie Glück zustande kommt, sondern auch, wie Ihr es vermehren könnt. Es erwarten Euch alltagstaugliche und inspirierende Impulse aus den Bereichen der "Positiven Psychologie", der "Entspannung" und der "Praxis der Achtsamkeit".
Freut Euch auf eine Zeit in freundlicher und glücksstiftender Atmosphäre und der wunderschönen Umgebung des Literaturhotels.

Das Seminar beinhaltet Pausengetränke, Mittagsimbiss und Kaffee/Tee und Kuchen zum Nachmittag

Bitte bei Anmeldung zu diesem Seminar das Anmeldeformular per Email anfordern und ausfüllen!
Es gelten gesonderte Anmeldebedingungen.
Die Anmeldungen von Nicht-Mitgliedern können bei freien Plätzen ab dem 15.08.2017 in der Reihenfolge des Eingangs bestätigt werden.


Referentin: Susanne Schäfer, Dipl. Sozialarbeiterin, Entspannungspädagogin, Atemtherapeutin
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme frei (Bitte Anmeldebedingungen bei Absage beachten!)
Für Nicht-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 85.-
Wann: Samstag, 07. Oktober 2017, von 10 bis 17 Uhr
Wo: Literaturhotel Franzosenhohl, Danzweg 25, 58644 Iserlohn

17.09.2017 - 17:00 Uhr

Klangmassage – Retreat

Die Arbeit mit Klang, Atmung, Stille und Achtsamkeit bereichert jede therapeutische, pädagogische und heilende Arbeit. Ihr werdet erleben, welche fantastischen Möglichkeiten es gibt, mit z.B. Gongtrommel, Gongs und intuitivem Gesang sowie anderen für die Klangmassage-Praxis geeigneten Instrumenten zu arbeiten. Die Traumkraft - Klangtherapie öffnet ein Klang- und Energiefeld, welches Körper, Seele und Geist nach und nach in einen tiefen Zustand des Gleichgewichts bringt. In diesem zentrierten, wohlgestimmten Raum werden sämtliche Kraftfelder des Zuhörers angesprochen, gereinigt und mit neuen Energien gefüllt. Kleine, einfache Atem- und Gedankenübungen vervielfältigen die positiven, klärenden, heilenden und lösenden Wirkungen der Schwingungen. Freuen Sie sich auf die gemeinsame Zeit, lernen Sie einfache, effektive Atem-, Körper- und Klangtechniken, die Ihre Arbeit bereichern werden. Nach dieser Fortbildung werden Sie wissen, mit welchem Klangmassageinstrument Sie Ihre Arbeit vervollständigen können.
Keine Vorerfahrung nötig. Instrumente werden gestellt.
Bitte Hallenschuhe, Stoppersocken o.ä. mitbringen, da der Raum schuhfrei ist.
Bitte zum anschießen Klangkonzert gesondert anmelden!

Referent: Marc Iwakiewicz, Traumkraft
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme frei
Für Nichtmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 55.-
Wann: Sonntag, 17. September 2017, von 11 bis 16 Uhr
Wo: TaiChiSchule Dortmund, Lange Str. 79a, 44137 Dortmund

Klangkonzert mit Traumkraft

Die Konzerte von Marc Iwaszkiewicz / Traumkraft gehen weit über das normale Konzerterleben hinaus. Es beginnt damit, dass die ZuhörerInnen, wenn sie möchten, beim Konzert liegen können (sitzen ist auch möglich), dadurch kann man besser muskulär, aber auch gedanklich loslassen. Intensives, genaues, in die Tiefe des Klanges geführtes Zuhören sowie die körperliche Wahrnehmung der Klänge ist das Ziel der Klangreise. Dies führt zur Tiefenentspannung, zu einer angenehmen Trance, Meditation oder schamanischen Reise. Es werden Körper, Seele und Geist angesprochen und die Zuhörer gehen entspannt, erholt und mit neuen Energien aus dem Konzert heraus.

Bitte Hallenschuhe, Stoppersocken o.ä. mitbringen, da der Raum schufrei ist.
Wer zum Konzert liegen möchte, sollte eine geeignete Unterlage (Yogamatte oder Isomatte, Decke, Kissen) dabei haben.

Referent: Marc Iwaskiewicz /Traumkraft
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme frei
Für Nichtmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr € 20.-
Wann: Sonntag, 17. September 2017, von 18 bis 19. 30 Uhr
Wo: Tai Chi Schule Dortmund, Lange Str., 79a, 44137 Dortmund

13.05.2017 - 16:00 Uhr

Traditionelles Bogenschießen

Fernab von High-Tech und Leistungsdruck bietet das intuitive Bogenschießen einen (ent-)spannenden Ausgleich zum Alltag. Die Auge-Hand-Koordination ist ein Talent, dass jeder Mensch besitzt und täglich nutzt. Durch einen geschulten Bewegungsablauf lässt sich dieses Talent zu schnellen Erfolgserlebnissen in einem faszinierenden Sport nutzen. Durch das intuitive Bogenschießen erfolgt ein harmonisches Zusammenspiel von Körper und Geist.

ReferentIn: `Pfeil und Bogen-Welt´, Dortmund
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme frei
Für Nicht-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 25.-
Wann: 13. Mai 2017, von 16 – 19 Uhr
Wo: Romberg-Park

06.05.2017 - 10:00 Uhr

Zur Ruhe kommen - durch die Praxis der Achtsamkeit

Achtsamkeit ist eine grundlegende und jedem Menschen zugängliche Fähigkeit und Haltung, die sich durch regelmäßige Übung entwickeln lässt. Die Praxis der Achtsamkeit beinhaltet die bewusste Lenkung der Aufmerksamkeit auf den gegenwärtigen Moment, auf die lebendige Erfahrung des Augenblicks und ist charakterisiert durch eine nicht wertende, annehmende innere Haltung. Sie befähigt uns, die eigenen Verhaltensmuster im Umgang mit inneren und äußeren Stressfaktoren zu erkennen und ermöglicht uns, in schwierigen Momenten immer wieder innezuhalten und so den Herausforderungen des Lebens mit mehr Ruhe, Klarheit und Akzeptanz zu begegnen.

Inhalte des Tagesseminars:
- Geleitete Achtsamkeitsmeditationen im Liegen und Sitzen
- Sanfte Körperübungen
- Mitgefühl und Selbstmitgefühl
- Achtsamer Umgang mit schwierigen Gedanken und Gefühlen

Bitte bequeme Kleidung, dicke Socken und falls vorhanden, ein Meditationskissen oder -bänkchen mitbringen.

Referentin: Brigitte Kantz; zertifizierte MBSR-Lehrerin, MBCT-Lehrerin, Heilpraktikerin
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme frei
Nichtmitglieder zahlen eine Teilnahmegebühr von € 50.-
Wann: Samstag, 06. Mai 2017, von 10 - 16 Uhr
Wo: Psychologische Praxis, Wilhelmstr. 33, 44137 Dortmund

07.04.2017 - 20:00 Uhr

Klangkonzert mit Traumkraft

Die Konzerte von Marc Iwaszkiewicz alias Traumkraft gehen weit über das normale Konzerterleben hinaus. Es beginnt damit, dass die Zuhörer, wenn sie möchten, beim Konzert liegen können (sitzen ist auch möglich), dadurch kann man besser muskulär, aber auch gedanklich loslassen. Intensives, genaues, in die Tiefe des Klanges geführtes Zuhören sowie die körperliche Wahrnehmung der Klänge ist das Ziel der Klangreise. Dies führt zur Tiefenentspannung, zu einer angenehmen Trance, Meditation oder schamanischen Reise. Es werden Körper, Seele und Geist angesprochen und die Zuhörer gehen entspannt, erholt und mit neuen Energien aus dem Konzert heraus.

Referent: Marc Iwaskiewicz
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme frei
Für Nichtmitglieder beträgt die Teilnahmegebühr € 20.-
Wann: Freitag, 07. April 2017, von 20 bis 21.30 Uhr
Wo: Tai Chi Schule Dortmund, Lange Str., 79a, 44137 Dortmund

19.03.2017 - 11:00 Uhr

Live-Escape: Ein Team, ein Raum, eine Mission und… eine Stunde Zeit

Entstanden aus der Computerspielvariante, den sogenannten „Escape the Room Games“, werden Live-Escape-Spiele mittlerweile auf der ganzen Welt gespielt. Die grundlegende Idee ist es, einen Ausweg aus einem verschlossenen Raum zu finden, und zwar mit Hilfsmitteln, die dort gefunden und clever eingesetzt werden müssen.

Als Team von 3 bis 6 Personen erkundet Ihr einen speziell dafür eingerichteten Raum und taucht dabei in seine Geschichte ein. Findet die versteckten Hinweise, löst Rätsel und knackt Codes, um das Geheimnis des Raums zu lüften.

Bei Eurer Mission ist Teamwork das entscheidende Erfolgsrezept. Gemeinsam tragt Ihr alle Hinweise zusammen und setzt Eure individuellen Stärken und Fähigkeiten ein, um die verschiedensten Herausforderungen zu meistern. Gefragt sind also Köpfchen, Geduld und das Zusammenspiel der Gruppe.

Mit Euren MitstreiterInnen spielt Ihr im Wettlauf gegen die Zeit. Ein Spielleiter führt Euch kurz in die Geschichte ein, und dann habt Ihr für Eure Mission eine Stunde Zeit. Dabei verfolgt der Spielleiter Eure Aktivitäten über eine Kamera, um – falls nötig – kleine Hinweise zu geben.

Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei
Für Nicht-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 35.-
Wann: Sonntag, 19. März 2017, von 11 bis 13 Uhr
Wo: Verschlusssache, Wartburgstr. 50-52, 44579 Castrop-Rauxel (Eingang zur Verschlusssache in der Dornbachstraße)

18.02.2017 - 10:00 Uhr

smovey® - in Bewegung

Kennt Ihr schon das neue neongrüne Multitalent aus Österreich?

Einfache Übungen mit den grünen Schwingringen dienen sowohl der Entspannung, als auch der Mobilisierung und Kräftigung unseres Körpers. Wir fördern unsere Ausdauer sowie Koordinationsfähigkeit und lösen gleichzeitig Verspannungen im Rücken-, Schulter-, Nackenbereich. Unsere Körperzellen werden aktiviert und unsere Tiefenmuskulatur trainiert, was allgemein zu mehr Wohlbefinden führt.

smovey® ist für ALLE geeignet, die mit Spaß und Freude ihre Vitalität und Gesundheit durch Bewegung unterstützen möchten. Vorkenntnisse oder sportliche Fitness sind nicht erforderlich.

smovey® Ringe stehen kostenlos zur Verfügung. Getränke (Wasser, Tee, Kaffee) stehen bereit. Bitte einen kleinen Mittagsimbiss mitbringen. Es besteht auch die Möglichkeit, in der näheren Umgebung etwas zu essen.

Wir smoven sowohl indoor als auch outdoor; bitte denkt an geeignete Kleidung, Isomatte, Socken sowie ein Handtuch.

Ich freue mich auf einen beschwingten Tag mit Euch.

Sabine Schröder

Referentin: Sabine Schröder, Heilpraktikerin, Entspannungspädagogin,smovey Coach
Kosten: Für Mitglieder ist die Teilnahme frei
Für Nicht-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr 50.-
Wann: Samstag, 18. Februar 2017, von 10 Uhr bis ca. 16.30 Uhr
Wo: Zentrum Neue Wege, Brandenbuschstr. 6, 44805 Bochum (-Gerthe) (Parkplätze sind im Wohngebiet vorhanden)

Seite: zurück | 1 2 3 4 5 6 ... 11 | vor